Wild River ist offizieller Publisher von Gelly Break
15. Februar 2018

News

Eurovideo's neues Label "Wild River" ist ab sofort Publisher von Gelly Break


Ein aufregendes Jahr läge vor der EuroVideo Medien GmbH, sagt Marc Wardenga (Manager von Eurovideo) – und es beginnt mit der Einführung einer neuen Spiele-Marke. „Wild River“ steht sinnbildlich für die Firmenzentrale auf dem Gelände der Bavaria Filmstudios in München, nur einen Steinwurf von der „wilden“ Isar entfernt. Und ein aufregendes Jahr wird es dadurch auch für uns.

Die Entwicklung von Gelly Break für die Nintendo SWITCH ist ein riesen Schritt für ByteRockers‘ Games. Durch die Zusammenarbeit
mit Eurovideo, die über 30 Jahre Erfahrung im internationalen Lizenzgeschäft haben, sind wir nun auch gewappnet
diese Herausforderung erfolgreich zu meistern. Einen besseren Partner in Sachen Planung, Kommunikation und Distribution hätten wir uns nicht wünschen können.

Zum Vertriebsprogramm von Euro Video gehören bislang Spiele wie „Ostwind“, „Halo Wars 2“, „Everspace“, „Black Mirror“, „Ori and the Blind Forest“, „The Book of Unwritten Tales“ sowie die King-Art-Strategiespiele „Die Zwerge“ und „Battle Worlds: Kronos“. Im November 2017 hat EuroVideo außerdem das Retro-Jump & Run „Fox n Forests“ unter Vertrag genommen.

Wir sind sehr gespannt, wie die Zusammenarbeit ablaufen wird, können aber jetzt schon sagen, dass wir ab sofort noch mehr Arbeit und Leidenschaft in Gelly Break stecken werden, damit es am Ende auch für beide Seiten ein Erfolg wird.